2013

von Thomas Algermissen

Erwartungen und deren Erfüllung sind eine essentielle Grundlage für Zusammenleben und Zusammenarbeit. Dabei zielt die Erfüllung auf Zufriedenheit, die Übererfüllung auf Überraschung ab. Untererfüllung führt zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Unzufriedenheit.

Erwartungen können sich wie folgt darstellen:

explizit, implizit, latent, offensichtlich, vorausgesetzt, bewusst nicht ausgesprochen, realistisch, unrealistisch, überzogen .... Jeder kennt das aus dem täglichen Leben im beruflichen und privaten Umfeld. Hauptursache für Enttäuschungen, Unzufriedenheiten und Konflikte sind nicht erfüllte Erwartungen. Unabhängig davon, ob die Erfüllung für den Beanspruchten möglich war oder nicht.

Abbildung 1: Geek an Poke, November 2009 , http://geek-and-poke.com

Am gefährlichsten für geschäftliche und private Beziehungen sind allerdings aus meiner Sicht die impliziten, unausgesprochenen Erwartungen. Wer kennt sie nicht, die folgenden Aussagen:

Weiterlesen
{file::gtm_head.html5}