Artikel zum Thema Kommunikation

von Harro von Reuss

Sie stehen vor Projektaufgaben?
Dann eines vorneweg: Es gibt keine guten, schlechten oder veraltete Methodologien für Projekte. Es gibt nur die falsche Wahl für das Vorgehen bei Projekten (auch dafür gibt es gute Vorgehensweisen).

Lesen Sie in diesem Teil der versuchten Zusammenfassung für erfolgreiches Projektmanagement über zornige Manager, Konflikte und den gesunden Menschenverstand.

Teil 1 der Hinweise verpasst? Lesen Sie hier über Druck & Drohungen, defensives Management und die richtige Team-Auswahl.

Teil 2 der Hinweise verpasst? Lesen Sie hier über Zahlen, Metriken und die "dunkle Seite" eines Unternehmens.

Weiterlesen

von Harro von Reuss

Sie stehen vor Projektaufgaben?
Dann eines vorneweg: Es gibt keine guten, schlechten oder veraltete Methodologien für Projekte. Es gibt nur die falsche Wahl für das Vorgehen bei Projekten (auch dafür gibt es gute Vorgehensweisen).

Lesen Sie in diesem Teil der versuchten Zusammenfassung für erfolgreiches Projektmanagement über Zahlen, Metriken und die "dunkle Seite" eines Unternehmens.

Teil 1 der Hinweise verpasst? Lesen Sie hier über Druck & Drohungen, defensives Management und die richtige Team-Auswahl.

Weiterlesen

von Harro von Reuss

Sie stehen vor Projektaufgaben? Dann eines vorneweg: Es gibt keine guten, schlechten oder veraltete Methodologien für Projekte. Es gibt nur die falsche Wahl für das Vorgehen bei Projekten (auch dafür gibt es gute Vorgehensweisen)

Viel entscheidender sind im der Umsetzung dann aber Schwächen im Projekt-Management. Das Ganze vor allem, da das Projekt Management in jedem Fall auf ganz viele, verschiedene Menschen und deren Interessen trifft. Denn egal wie man vorgeht, ein paar Grundsätze und die weise Wahl ihrer Anwendung sind am Ende die bestimmenden Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung von Projekten.

Weiterlesen

von Peter Uffelmann

Chatbots – digitale Kommunikationshelfer. Ist das die Zukunft in der Kundeninteraktion?

Wenn wir unterstellen, dass der Mensch wesentlich danach strebt, in der leibhaftigen Begegnung mit anderen Menschen Sinn und soziale Unterstützung zu erfahren, verwundert der Hype um die digitalen Kommunikationshelfer.

Weiterlesen
{file::gtm_head.html5}