Artikel zum Thema Supply Chain Management

von Theodor von Verschuer

Wie behalte ich den Überblick?

Haben wir genug Teile im Umlauf, um alle Geräte ständig am Laufen zu halten?
Wo sind eigentlich die ausgebauten, defekten Teile abgeblieben?
Sollen wir sicherheitshalber neue Teile einkaufen?

Diese oder ähnliche Fragen stellt sich jeder, der defekte Teile für einen Gerätepark oder eine Fahrzeugflotte in eigenen Werkstätten aufarbeitet. Das ERP-System ist bei solchen Fragen auch nicht sonderlich hilfreich, denn kaum ist ein Teil in beispielsweise eine Maschine einge-baut, verschwindet es aus dem Bestand

Weiterlesen

von Thomas Algermissen

 

LEAN Management ist eine Disziplin zur Vermeidung (mindestens weitgehende Reduzierung) von Verschwendungen im Unternehmen. Dabei ist grundsätzlich alles als Verschwendung anzusehen, was keine eigene Wertschöpfung erzeugt bzw. als Leistungsergebnis nicht vom Kunden honoriert wird (bzw. würde).

LEAN kennt dabei 7 Verschwendungsarten:

  • Überproduktion
  • Bestände
  • Transport
  • Wartezeit
  • Aufwändige Prozesse
  • Lange Wege
  • Fehler

Ungenutzte Ressourcen, Assets und Fähigkeiten sind ebenso als Verschwendung im Sinne von LEAN anzusehen.

LEAN ist der intendierte Zustand eines Unternehmens, d. h. schlank, beweglich, effizient. Management ist die Tätigkeit zur Herstellung dieses Zustandes. Dazu gibt es Methoden und Werkzeuge,

Weiterlesen
{file::gtm_head.html5}